Musik
in der Versöhnungskirche

Foto: Klaus Jungmann

Freundeskreis für Musik in der Versöhnungskirche

Laut Satzung besteht der Zweck des Vereins in der Pflege und Durchführung kirchenmusikalisch-konzertanter Veranstaltungen in der Versöhnungskirche Völklingen oder in der Erlöserkirche Heidstock. Der Freundeskreis ist ein eingetragener Verein und wurde im Juni 1997 von musikbegeisterten Gemeindemitgliedern gegründet. Seither werden jährlich vier bis sechs Konzerte veranstaltet.

Derzeitiger Vorsitzender: Knut Mayer (seit 2018)
Ehemalige Vorsitzende: Hans Hell (1997 – 2012), Horst Heyl (2012 – 2018)

Sie können die Arbeit des Vereins unterstützen durch eine Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft.

Bankverbindung: Vereinigte Volksbank – IBAN DE19 5909 2000 6957 8300 03 – BIC GENODE51SB2

Am Sonntag, dem 13. März 2022, fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt. Das Protokoll kann hier eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

Künstlerischer Leiter

Rainer Oster studierte an den Musikhochschulen in Saarbrücken (Orgel bei Paul Schneider und Andreas Rothkopf) und Stuttgart (Solistenklasse Jon Laukvik). 1992 erhielt er den ersten Preis beim Internationalen Johann-Pachelbel-Wettbewerb der Orgelwoche Nürnberg, 1993 den Bachpreis der Landeshauptstadt Wiesbaden. Als Musikerzieher, Dozent und freier Konzertorganist ist er international tätig. Außerdem betätigt er sich als Cembalist und Fortepiano Spieler. Zahlreiche Rundfunkproduktionen, Mitschnitte und Live-Konzerte bei verschiedenen ARD-Anstalten und bei Radio France, CD-Einspielungen bei BMG/Arte Nova und deutsche harmonia mundi. Seit 2000 ist Rainer Oster freier Mitarbeiter in der Musikabteilung des Saarländischen Rundfunk, wo u. a.  journalistische Betätigung und Tonschnitt zu seiner Arbeit gehören. 1999 und 2007 Lehrstuhlvertretung für Jon Laukvik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart und 2012 für Helmut Deutsch an der Musikhochschule Freiburg. Seit 2010 ist Rainer Oster Lehrer für künstlerisches Orgelspiel an der Hochschule für Musik Saar. Mit seinem 2002 gegründeten Ensemble Parlando spielte er die Orgelkonzerte und Sonaten von Carl Philipp Emanuel Bach sowie eine Reihe der Cembalokonzerte von Johann Sebastian Bach ein.

Mit seinem Amtsantritt als Kirchenmusiker der Versöhnungskirchengemeinde am 1. Juli 2022 übernimmt er die Aufgabe des künstlerischen Leiters des Freundeskreises für Musik in der Versöhnungskirche.

Vorgänger: Reinhard Ardelt (1997-2015), Lutz Gillmann (2016-2021)

Rainer Oster (privates Foto)

Ein großes Dankeschön….
sagen wir Herrn Jonas Mayer, der seit Januar dieses Jahres die künstlerische Leitung unseres Vereins kommissarisch übernommen hatte. ln dieser Funktion kümmerte er sich um das Konzertprogramm des FMV. Er stellte den Kontakt zu Solisten und Ensembles her, konzertiert selbst auf der Orgel der Versöhnungskirche und bereitete mit dem Kirchenchor das traditionelle Karfreitags-Konzert vor. Jonas Mayer ist seit April Dekanatskantor des Pastoralen Raums Völklingen. Ihm ist es zu verdanken, dass die Chorproben ohne Unterbrechung weitergehen konnten und wir sogar stimmliche Unterstützung durch unsere katholische Schwestergemeinde erhalten haben. Gemeinsam wurde das Magnificat in C-Dur von Antonio Caldara einstudiert. Die gemeinsame Aufführung steht noch aus. Wir werden Sie auf unserer Seite hier umgehend informieren, sobald der Termin feststeht.  

25 Jahre FMV

25 Jahre ist es nun her, dass sich Musikfreunde zusammengefunden haben, etwas für die Erhaltung der Kirchenmusik in der Gemeinde zu tun. Beim Durchlesen der Liste der Gründungsmitglieder ist klar zu erkennen, dass jedes von ihnen eine besondere Beziehung zu der Musik in ‘unserer’ Kirche vorzuweisen hatte. Sei es als engagiertes Chormitglied, als sogenannter Gast-Sänger (auf die der Chor der Versöhnungskirche heute noch gerne zurückgreift) oder einfach als ‘Fan’ für Orgelmusik an unserer schönen Walcker-Schuke-Orgel. Egal was jeden einzelnen dazu bewogen hat den Verein mit zu gründen, es war der richtige Weg, der eingeschlagen wurde.

Der Verein sieht seine Aufgaben nicht nur darin, die Konzerte auf eine solide Basis zu stellen. Vielmehr geht es darum, den oder die künstlerischen Leiter von organisatorischen Aufgaben zu entlasten, damit sie sich gänzlich auf ihre Arbeit konzentrieren können. Gerade in der aktuellen Zeit ist es schwierig und aufwändig geworden Konzerte durchzuführen. Uns ist es nicht erspart geblieben, mehrere interessante Konzerte absagen zu müssen. Das tut uns für unsere treuen Zuhörer als auch für die Künstler leid. Wir sind daher bestrebt, diese Konzerte zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Seit erstem Juli ist Rainer Oster künstlerischer Leiter des FMV. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm, und diese trägt bereits erste Früchte. Am 6. Oktober findet unser erstes Emporenkonzert statt. Mit dieser neuen Reihe möchten wir in regelmäßigen Abständen Konzerte auf der Orgelempore in der Versöhnungskirche veranstalten. Die auftretenden Künstler führen persönlich durch ihr Programm und die zu hörenden Werke. Dabei sind Arrangements verschiedenster Art in Planung. Dies reicht vom reinen Orgelkonzert bis hin zu Konzerten in Kombination von Orgel und Gesang oder weiteren Instrumentalisten. Lassen Sie sich überraschen!

Darüber hinaus haben wir für das Jubiläumsjahr und das nächste Jahr weitere interessante Konzerte geplant. Unsere Webseite bietet die Möglichkeit, sich ausgiebig darüber zu informieren. Auf das Erstellen eines Jahres-Programms in gedruckter Form haben wir dieses und letztes Jahr verzichtet. Termine mussten abgesagt oder verschoben werden, was gegen die Beständigkeit eines bedruckten Papiers gesprochen hat.

Wir schauen frohen Mutes in die Zukunft und freuen uns auf die nächsten 25 Jahre voller musikalischer Events! (Knut Mayer)

Konzerte

♦ Sonntag, 11. Dezember 2022 | 18.00 Uhr | Versöhnungskirche

                     Romantische Chor- & Orgelmusik

Konzert anlässlich des 50-jährigen Ordinationsjubiläums von Pfarrer i.R. Horst Heyl

Werke von Charles Marie Widor, Jacques-Nicolas Lemmens, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Camille Saint-Saëns, César Franck, Johannes Brahms, Max Reger

Ausführende:
Organisten der Versöhnungskirche: Reinhard Ardelt, Jonas Mayer, Rainer Oster – Almut Panfilenko (Alt) –  Chor der Versöhnungskirche
Leitung: Rainer Oster

Eintritt frei | Um eine Spende wird gebeten

Almut Panfilenko (privates Foto)
Reinhard Ardelt (privates Foto)
Jonas Mayer (privates Foto)
Rainer Oster (privates Foto)

♦ Freitag, 20. Januar 2023 | 19.00 Uhr | Versöhnungskirche

     Orgel.Empore II
     Berühmte Orgelwerke von J.S. Bach:
     Toccaten, Sonaten und Duette

Die Versöhnungskirche und ihre große Walcker/Schuke-Orgel bietet auf der Orgelempore etwa 50 Zuhörern Platz. In einer besonderen Atmosphäre können die Zuhörer ganz nah am Geschehen teilnehmen. Darüber hinaus werden die Künstler persönlich durch das Programm führen. Selbstverständlich kann man den Konzerten auch wie gewohnt vom Kirchenraum aus beiwohnen.

Eintritt frei | Um eine Spende wird gebeten

♦ Sonntag, 29. Januar 2023 | 19.00 Uhr | Versöhnungskirche

       Neujahrskonzert – Die große Welt der Filmmusik

Werke von Charlie Chaplin, Enrico Morricone, Astor Piazzola, John Woilliams, Hans Zimmer u.a.

Ausführende:
Püttlinger Kammerorchester  und Wolfgang Mertes (Violine)
Leitung: Motonobu Futakuchi

Veranstaltungsorte

Versöhnungskirche
Poststr. 48, 66333 Völklingen

Andreas Hell - Völklingen im Wandel

Erlöserkirche
Rheinstr. 2b, 66333 Völklingen-Heidstock

Foto: Horst Heyl

Link zur Homepage der Evangelischen Versöhnungskirchengemeinde Völklingen: hier klicken

Rückblick

 

Konzerte im Jahre 2022

Chor und Orgel

Nach Ausbruch der COVID-19-Pandemie haben wir in 2020/21 nur zwei Konzerte veranstalten können.

Der FMV wurde am 27. April 1997 gegründet und veranstalte im Spätherbst zwei Konzerte: Konzert zum Totensonntag und im Dezember ein Konzert zum Mendelssohn-Jahr.

Copyright 2022 – FMV